Hebamme

Familienhebamme

Familienhebammen sind staatlich examinierte Hebammen mit Erfahrung im freiberuflichen Bereich  und einer Zusatzausbildung, die sich auf die Arbeit  mit Familien in besonderen oder schwierigen Lebenslagen konzentriert.

Familien, die durch gesundheitliche, medizinisch-soziale oder psycho-soziale Belastungen gefährdet sind, wie z. B.:


  Jugendliche Mütter
  Familien mit Suchtproblemen
  Gefahr von häuslicher Gewalt
  Chronische oder psychische Erkrankungen
  Familien in Armut
  Migrantinnen


werden von uns begleitet.
 

Wir betreuen Familien im besten Fall von Beginn der Schwangerschaft bis zum Ende des 1. Lebensjahres des Kindes und arbeiten dabei eng mit anderen sozialen Institutionen (z. B. Schwangerenberatungsstelle, Familienpflege, Jugendamt ) zusammen.

Zusätzlich zur originären Hebammenarbeit beobachtet und begleitet die Familienhebamme die nötigen Schritte, um die körperliche und seelische Gesundheit für die Familie zu erhalten oder wieder zu stabilisieren.

Die Familienhebammentätigkeit ist nicht durch die Hebammen-Vergütungsvereinbarung abgedeckt und wird  derzeit im Einzelfall über das Jugendamt der Stadt Würzburg finanziert.

Bei Interesse und Fragen zur bestehenden Familienhebammenarbeit wenden Sie sich bitte an :

Christiane Völk  Tel.: 0931/40476633
                                                                                                                                                                    

In Würzburg gibt es außerdem eine Informationsmöglichkeit in der koordinierenden Kinderschutzstelle  - Koki -  Netzwerk frühe Kindheit


Karmelitenstr. 20
Tanja Ross  Tel.: 0931-372721
Tanja.Ross@stadt-wuerzburg.de


Eine Auflistung der fortgebildeten und in Ausbildung befindlichen Familienhebammen im Raum Bayern finden Sie unter www.bhlv.de

         

Hebammenpraxis Würzburg
Moltkestr. 7
97082 Würzburg


Tel:     0931 4174340
Email: info[at]hebammenpraxis-wuerzburg.de

Telefonische Sprechzeiten

Montag:                12.00 - 14.00 Uhr
Mittwoch, Freitag:  09.00 - 11.00 Uhr